Nach oben

Wissenswertes zur Einnahme von Schmerzmitteln mit Koffein und Alkohol

Wenn Sie sich um Ihre Gesundheit oder die Ihrer Familie kümmern wollen, besprechen Sie insbesondere die Schmerzbehandlung zunächst mit Ihrem Arzt oder Apotheker und halten Sie sich immer an die Packungsbeilage Ihrer Medikamente.

The right need

Stellen Sie sich vor, Sie sind gerade dabei den ersten Schluck von einem frisch gebrühten Kaffee zu nehmen, doch plötzlich fallen Ihnen die Schmerzmittel-Tabletten ein, die Sie vor einer Stunde genommen haben.

Besprechen Sie vor der Einnahme von Schmerzmitteln mit Ihrem Arzt oder Apotheker, ob es in Ordnung ist währenddessen Koffein, Alkohol und andere Nahrungsmittel und Getränke zu konsumieren. Erkundigen Sie sich dabei immer, ob es bestimmte Lebensmittel und Getränke gibt, die Sie vermeiden sollten.

Für die richtige Anwendung beantworten wir Ihnen Fragen zu möglichen Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln und Getränken, die zu unerwünschten Nebenwirkungen führen könnten.

Kann ich Schmerzmittel mit Koffein einnehmen?

Ohne den morgendlichen Kaffee fällt vielen Menschen der Start in den Tag schwer. Eine häufige Frage ist deshalb: Kann ich Schmerzmittel mit Kaffee einnehmen?

In den meisten Fällen ist es kein Problem, Schmerzmittel-Tabletten mit Kaffee zu nehmen. Vergessen Sie aber nicht, dass einige Präparate ebenfalls Koffein enthalten. In der zugelassenen Dosierung ist diese Kombination gut verträglich. Tatsächlich erhöht die Zugabe von Koffein zu Schmerzmitteln die schmerzlindernde Wirkung. Dennoch legen Studienergebnisse nahe, dass die Kombination von Koffein und Schmerzmitteln in großen Mengen die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, unter anderem auch Leberschäden bei dem Wirkstoff Paracetamol, erhöhen kann.

Wenn Sie normalerweise viel Kaffee trinken oder regelmäßig Schmerzmittel einnehmen, um chronische Schmerzen zu behandeln, sprechen Sie mit einem Arzt, um die für Sie geeignete Dosierung zu finden.

Kann ich Schmerzmittel und Alkohol einnehmen?

Sie haben gerade eine Schmerztablette zu sich genommen und möchten nun ein Glas Wein trinken? Nun stellen Sie sich die Frage, ob dies „ok“ ist.

Bei einigen Medikamenten kann der Konsum von Alkohol ernsthafte Nebenwirkungen verursachen. Lesen Sie deshalb unbedingt die Packungsbeilage Ihres Arzneimittels, um sich über die Zusammensetzung und mögliche Neben- und Wechselwirkungen zu informieren.

Schmerzmittel und Alkohol zusammen einnehmen

Falls Sie regelmäßig Alkohol trinken, sollten Sie sich unbedingt an Ihren Arzt wenden, bevor Sie Schmerzmittel einnehmen. Möglicherweise müssen Sie diese Präparate grundsätzlich meiden oder Ihren Alkoholkonsum einschränken, um Wechselwirkungen zu vermeiden.

Sowohl Alkohol als auch einige Schmerzmittel werden von der Leber abgebaut. Deshalb kann der Konsum von größeren Mengen Alkohol und Schmerzmitteln milde bis schwere Nebenwirkungen auslösen, die im schlimmsten Fall zu tödlichen Leberschäden führen.

Was auch immer Sie beschäftigt. Bewusst richtig handeln.

The right need

Artikel teilen

placeholder

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Bewusst richtig handeln und Voltaren

Erfahren Sie mehr über die richtige Anwendung von Schmerzmitteln, einschließlich Dosierungs- und Entsorgungshinweisen, von Voltaren.